Zeit für Visionen – der Baseball- und Softball Club Gauting Indians stellt sich neu auf

Zeit für Visionen – der Baseball- und Softball Club Gauting Indians stellt sich neu auf

 
Aufbruchstimmung bei den Gauting Indians. Auf der Jahreshauptversammlung am 24.11.2022 stellte die in letzter Zeit stark gewachsene Baseball-Community mit wichtigen Entscheidungen die Weichen für die zukünftige Ausrichtung des Vereins. Erster Schritt für die hoch gesteckten Ziele ist die Wahl des neuen Vorstands. Dafür hat sich aus dem Kreis der engagierten Mitglieder ein Gremium bestehend aus Vereinsgründern, langjährigen Bundesligaspielern und Baseball-Enthusiasten zusammengefunden, die schwerpunktmäßig neben dem Breitensport als Basis die sehr erfolgreiche Jugendarbeit und die Leistung des Bundesligateams der Indians voran treiben möchten. Hohe Priorität besitzt die Rückkehr der Herrenmannschaft in die 1. Baseball Bundesliga. „Um dies zu erreichen müssen wir uns nicht nur sportlich weiterentwickeln, sondern benötigen auch einen erstligatauglichen Baseball-Park.“, so Chefcoach Christopher Howard. Dies ist auch notwendig, um dem gestiegenen Platzbedarf der schnell wachsenden Kinder- und Jugendteams gerecht zu werden. Denn schon jetzt fehlt es an der Leutstettener Straße an dringend benötigten Trainingsflächen.
 
„Ohne die hervorragende Arbeit des ausscheidenden Vorstands und das überwältigende Engagement unserer Mitgliederfamilien, die Qualität unseres Trainerteams und dem Niveau, auf dem schon unsere ganz jungen Spieler sind, wären wir heute nicht da, wo wir sind. Jetzt ist der richtige Moment, um nach vorne zu blicken und den Verein weiterzuentwickeln“, sagt Oskar von Mosch, der seine Baseballkarriere selbst bei den Gauting Indians begann und von hier aus jahrelang in der 1. Bundesliga und der deutschen Nationalmannschaft spielte. Er wird den Vorsitz übernehmen und sich vor allem um die Situation rund um den Gautinger Baseball-Park bemühen. Auch Bernhard Huber, selbst Gründungsmitglied und erfahrener 1. Bundesliga Spieler kehrt zurück in den Vorstand, wo er sich um die strategische Weiterentwicklung und interne Organisation kümmert. Mit Christopher Howard, ehemaliger Nationalspieler und zuletzt Headcoach der deutschen U18 Nationalmannschaft, kehrt ein prominenter Spieler und Coach zu den Gauting Indians zurück. Er wird zukünftig die sportliche Leitung übernehmen. Holger Simonszent, ehemals Spieler und Pressesprecher der Gauting Indians kehrt als Nachwuchscoach und Vorstand für den Bereich Public Relations & Media in die Führungsebene zurück. Astrid Bontzek, bereits seit vier Jahren Mitglied des Vorstands, verantwortet zukünftig das Ressort Merch & Events. „Wir freuen uns sehr, sie für diesen wichtigen Bereich halten zu können. Außerdem bringt sie enormes Know-how aus der bisherigen Vorstandsarbeit mit.“, sagt Holger Simonszent, der zukünftig – auch in den Bereichen Merchandising und Breitensport – eng mit ihr zusammenarbeiten wird. Komplettiert wird das Vorstandsteam vom baseballbegeisterten Finanzexperten und zukünftigen Kassenwart Massimo Guarnieri, der sich zudem u.a. um die Mitgliederverwaltung kümmern wird. Als besondere Auszeichnung für seine jahrzehntelange Arbeit für die Gauting Indians wurde Andy Kalnins zum Ehrenpräsidenten ernannt. Er wird auch weiterhin den Indians mit all seiner Erfahrung zur Verfügung stehen.
 
Die größte Herausforderung neben der Platzfrage wird darin liegen, weiterhin die Ansprüche von Leistungs- und Breitensport im Baseball zu vereinen. Denn das Lineup der Spieler, die es teils schon in sehr jungen Jahren in bayerische und deutsche Auswahlteams geschafft haben, wächst stetig an. Und so gab es auch in diesem Jahr neben dem 30-jährigen Vereinsjubiläum wieder einige Titel zu feiern. Es war eine fantastische Saison für die Indians. Gleichzeitig spricht Baseball auch immer mehr Menschen an, die mit dem familiären Flair und der sympathischen Community ihre große Leidenschaft entdecken. Das Credo der Indians ist und bleibt: jeder ist willkommen, let’s play ball!
 
 
 
Neuer Vorstand der Gauting Indians (v.l.): Bernhard Huber (2. Vorstand, innere Organisation), Oskar von Mosch (1. Vorstand, Baseball-Park), Christopher Howard (Spielbetrieb), Holger Simonszent (Public Relations & Media), Astrid Bontzek (Merch & Events), Massimo Guarnieri (Finanzen).
Foto: Marc Nerzak (Fotograf)

Date

26 November 2022

Tags

Gauting Indians

Die Gauting Indians...

... feierten 2017 bereits ihr 25-jähriges Bestehen und zählen mit über 120 Mitgliedern zu den bekannten Baseballvereinen in Deutschland.
Zahlreiche Erfolge über die Jahre sowie der Einsatz Gautinger Nachwuchsspieler auch in bayerischen und deutschen Auswahlteams spiegeln die erfolgreiche Arbeit der vergangenen Jahre wider. 
Aktuell trainieren beinahe alle Altersklassen - von unseren Jüngsten, den Teeballern, bis hin zu Damen, Herren und BBQ-Softballern - im Würmtal Baseball Park.

Erfolge

Deutscher Meister Jugend
1998
Deutscher Vize-Meister Jugend
2002
Bayerischer Meister Junioren
1999, 2001
Bayerischer Vize-Meister Junioren 
2020
Bayerischer Meister Jugend
1996, 1997, 1998, 2001, 2002, 2019
Bayrischer Vize-Meister Jugend
2021
Bayerischer Meister Schüler LP
1995, 2022
Bayerischer Vize-Meister Schüler LP
2001, 2016, 2017
Bayerischer Vize-Meister Schüler CP
2020, 2021

Damen