3. Platz bei Europameisterschaft

3. Platz bei Europameisterschaft

Die Europameisterschaft der Schüler U12 fand dieses Jahr vom 02.- 06.07. in Trebic in der Tschechischen Republik statt. Jakob Huber (LHP und 1B) aus Gauting war im 18-köpfigen Kader der Nationalmannschaft und nach Tschechien gereist, um an dem bisher größten und wichtigsten Turnier seinem Baseball-Karriere teilzunehmen.

 

Nach fünf Tagen Vorbereitung hieß im ersten Gruppenspiel Russland der Gegner. Das deutsche Team drehte einen frühen Rückstand und konnte den ersten Sieg mit 17:7 einfahren. Jakob spielte das ganze Spiel, wie das komplette Turnierbis auf seine zwei Pitcher Einsätze, auf der 1st Base Position.

 

Als nächster Gegner wartete der Gastgeber und Turniermitfavorit Tschechien auf Deutschland. Über 400 lautstarke Tschechen und einige deutsche Fans sorgten für das erste Highlight bei dem Turnier. Nach einem furiosen Start mit sieben Runs der deutschen Mannschaft im 1. Inning und Jakob auf dem Pitcher Mound, schlichen sich die Tschechen jedoch Stück für Stück wieder heran. Als Jakob wegen dem Pitch Count auf das First- Base im 5. Inning wechseln musste, war der Vorsprung auf 8:4 verkürzt worden. Die Tschechen schafften es, angetrieben durch ihr lautstarkes Publikum, das Spiel kurz vor Schluss zu einem 10:13-Sieg umzubiegen.

 

Gegen Ungarn hieß es dann am nächsten Tag mit einem Sieg das Halbfinale klar zu machen. Von Anfang an kontrollierte Deutschland dieses Spiel und es gelang ein ungefährdeter 13:2 Erfolg.

 

Somit waren die Platzierungen der beiden Gruppen im A-Pool:

 

Standing Group 1

Pos

Team

GP

WO

LO

AVG

GB

1

Netherlands

3

3

0

1000

0

2

Italy

3

2

1

667

1

3

France

3

1

2

333

2

4

Belgium

3

0

3

0

3

 

 

Standing Group 2

Pos

Team

GP

WO

LO

AVG

GB

1

Czech Republic

3

3

0

1000

0

2

Germany

3

2

1

667

1

3

Russia

3

1

2

333

2

4

Hungary

3

0

3

0

3

 

Somit hießen die Paarungen im Halbfinale Italien-Tschechien und Deutschland-Holland.

 

Gegen die traditionell sehr starke Auswahl aus den Niederlanden kam der Knackpunkt dann bei 0:3 für das Team Oranje im vierten Inning. Eine sehr strittige Umpire-Entscheidung verwandelte ein Doubleplay (angeblich hatte unser Short Stop die 2. Base nicht berührt) von Team Germany zu einem 0:6 Rückstand, da unsere Jungs bereits auf dem Weg ins Dugout waren und die Holländer drei Runs nach Hause liefen ohne dass eine deutsche Defense am Feld stand. Leider gelang es unserer Mannschaft danach nicht mehr, zurückzukommen. Jedoch fiel die 3:11 Niederlage, gegen ein zugegebenermaßen sehr starkes holländisches Team, aber doch eine Spur zu hoch aus. Noch zu erwähnen ist, dass Jakob für die letzten beiden Spiele sogar noch von einem begeisterten Indians Coach Pitcher und dessen Mutter in Trebic auf der Tribüne unterstützt wurde, die extra angereist waren.

 

Jetzt hieß es jedoch einmal schütteln und weitermachen, denn am Samstagnachmittag fand das Spiel um Platz 3 gegen die Tschechen statt, die ihr Halbfinale gegen Italien in einem Krimi mit 1:2 verloren hatten.

 

Mit einer starken, entschlossenen Leistung des deutschen Teams gelang es, die Gastgeber niederzuringen und mit dem 7:3-Sieg sicherte sich Team Deutschland den dritten Platz bei der Europameisterschaft. Bei dem Spiel konnte Jakob noch einmal mit wichtigen Hits/Rbis glänzen und am Ende machte er in den letzten zwei Innings als Pitcher den Sack zu und holte sich den verdienten „Save“.

 

Bei der ausgelassenen Siegesfeier auf dem Rasen war, wie die ganzen zehn Tage in Tschechien, deutlich der gute Teamspirit von unserer Nationalmannschaft zu spüren.

 

Europameister wurden die Azzuri aus Italien, die sich im Finale mit 7:5 gegen die Holländer durchsetzten.

 

Final Standings

1 Italy
2 Netherlands
3 Germany
4 Czech Republic
5 France
6 Russia
7 Belgium
8 Hungary

  

Date

16 July 2019

Tags

Gauting Indians